Wann brauche ich den "Pyroschein", den Fachkundenachweis Seenotsignalmittel?

Der "Fachkundenachweis Seenotsignalmittel nach dem Sprengstoffrecht" wird zum Kauf pyrotechnischer Signalmittel benötigt. Seit kurzem verlalngt die Wasserschutzpolizei diesen Nachweis auch vom Charterer einer Yacht. Die Anwendung dieser Signalmittel ist natürlich erlaubnisfrei. Eine Signalpistole Kaliber 4 darf mit diesem FKN allerdings nicht erworben werden.